Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soziale Ungleichheit und Gesundheit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soziale Ungleichheit und Gesundheit

    Gesundheitliche Benachteiligungen zeigen sich vor allem bei den Bevölkerungsgruppen, die besonderen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt sind.
    Das Buch geht u.a. der Frage nach, wie soziale Schieflagen entstehen und warum sozial schwächere Personen z.B. angebotene (kostenlose) Vorsorgeuntersuchungen weniger in Anspruch nehmen.
    Thematisierte Schwerpunkte bilden dabei: - die Rolle der Sozial- und Gesundheitspolitik; - die „ungleiche“ Gesundheitsförderung und – Umsetzungsbeispiele aus Wissenschaft und Praxis.

    (104274.)

    Andrea Wesenauer und Sarah Sebinger (Hg.):
    Soziale Ungleichheit und Gesundheit
    Gesundheitliche Vorsorge und Gesundheitsförderung -
    Eine Frage der souialen Gerechtigkeit
    broschiert, 121 Seiten
    2011 (2. Aufl.): Mabuse Verlag
    ISBN: 9783940529510
    19,90 €
    (gebundener Ladenpreis)
    104274.jpg
Lädt...
X