Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mordsacker

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mordsacker

    Tragische Umstände haben Klara Himmel samt Familie ins mecklenburgische Mordsacker verschlagen. Doch hier liegt nicht nur der sprichwörtliche Hund begraben! Während die chaotische Großstädterin sich noch als brave Hausfrau versucht - und schon an einem simplen Käsekuchen scheitert - wird ihr Mann, der neue Dorfpolizist, zu seinem ersten Fall gerufen: Bauer Schlönkamp liegt tot in der Güllegrube. Leider erkrankt Klaras Göttergatte und sie wittert ihre große Chance auf etwas Nervenkitzel. Kurzerhand ermittelt Klara auf eigene Faust und bringt dabei nicht nur die dunkelsten Geheimnisse der verschworenen Dorfgemeinschaft zutage sondern schon bald sich selbst in Lebensgefahr.
    Wird Klara den Fall aufklären, ohne ihre Ehe dabei zu riskieren und ohne dass ihre falsche Identität entdeckt wird? Und vor allem: Erwischt sie den Mörder, bevor er sie erwischt?
    Die Protagonistin taumelt von einer Katastrophe und slapstickartigen Peinlichkeit in die nächste. Im Dienste ihrer „Mission“ scheut sie sich nicht zu lügen, zu stehlen, Unterschriften zu fälschen und Einbrüche zu begehen. Der Fall muss aufgeklärt werden und ihr Mann als strahlender Held dastehen, koste es, was es wolle.
    Der Ideenreichtum einer Schauspielerin, die sich auf dem Land verstecken muss und dabei versucht, einen Mordfall auf eigene Faust zu lösen, konnte mich schnell für sich gewinnen und hat mir einige unterhaltsame Momente beschert. Man kann schnell in den Roman eintauchen und einfach den Alltag vergessen. Klara bei ihren Ermittlungen begleiten und selbst Vermutungen und Spekulationen anstellen.

    (110328.)

    Cathrin Moeller:
    Mordsacker
    broschiert, 332 Seiten
    2017: Mira Verlag
    ISBN: 9783956496813
    9,99 €
    (gebundener Ladenpreis)


    110328.jpg
Lädt...
X