Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein ganz normales Leben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein ganz normales Leben

    1923 geboren und während des Krieges aufgewachsen, kümmert sich Maria Hassel ab ihrem 15. Lebensjahr aufopferungsvoll um ihre pflegebedürftigen Eltern
    und übernimmt die Verantwortung für die Familie. Es beginnt eine Zeit großer Entbehrungen, in der auch der Krieg seinen Tribut fordert.
    Ein ganz normales Leben?
    Um endlich Frieden finden zu können entschließt sich die Autorin im Alter von 66 Jahren, ihre Lebensgeschichte für ihre Kinder und Enkelkinder niederzuschreiben.
    Eine offene, natürlich wiedergegebene Lebensgeschichte um ein Familienleben vor, im und nach dem Zweiten Weltkrieg.

    (110225.)

    Maria Hassel:
    Ein ganz normalers Leben
    Autobiografie einer Schwäbin
    broschiert, 521 Seiten
    2015: Scholastika Verlag
    ISBN: 9783981550030
    19,90 €
    (gebundener Ladenpreis)

    110225.jpg
Lädt...
X