Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Dominas-Bande

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Dominas-Bande

    Die Dominas-Bande
    Petras Dominas lernt im Zuchthaus den ehemaligen Gestapo-Beamten Kreuzer kennen. Als er herauskommt, sucht er Kreuzers Frau, eine Anwältin, auf. Es entwickelt sich eine kriminelle Zusammenarbeit. 80 gewagte Einbrüche Edelsteine wechseln aus den Juwelierauslagen in die Hände der Gauner ein Doppelmord passiert. Die angesehene Essener Strafverteidigerin Maria-Anna Kreuzer liefert Waffen und verkauft die 'heiße Ware', bis sie gefasst werden ...
    Kriminalfälle ohne Beispiel.
    Im Fokus steht die Kriminalität außerhalb der DDR-Gesellschaft. Polizei und Justiz werden als unfähig und korrupt geschildert. Hintergründe, Daten und Fakten sollen dabei einen realistischen Hintergrund spektakulärer Fälle darstellen ...

    (5893.)

    Die Dominas-Bande
    Kriminalfälle ohne Beispriel
    DDR-TV-Archiv – Digital restauriert
    Darsteller: Gisela May, Edwin Marian, Marita Böhme, Peter Reusse, Martin Flörchinger
    1 DVD in Box, Spieldauer: 185 Minuten
    Produktionsjahr: 1968
    FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
    2019: Studio Hamburg Enterprises
    EAN: 4052912970335
    LP: ca. 14,90 €

    5893.jpg

  • #2
    Im Zuchthaus von Werl schart Petras Dominas eine Bande von Freunden um sich, die sich auch nach ihrer Zeit in der Haft sich an kriminellen Machenschaften beteiligen.
    Dieser Zweiteiler ist eine Produktion des DDR-Fernsehens, der vom Studio Hamburg digitalisiert und neu veröffentlicht wurde. Wie viele andere Produktionen dieser Zeit haftet auch hier immer wieder ein Hauch Propaganda gegen die „bösen Westdeutschen“ an.
    Interessante Darstellung von Kriminalfällen, die wohl als Beispiellos dargestellt werden.

    Kommentar

    Lädt...
    X