Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bretonisches Gold

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bretonisches Gold

    Kommissar Dupin war froh, dem Papierkram zu entkommen und einen Ausflug ins »Weiße Land«, in die spektakulären Salzgärten auf der Guérande-Halbinsel zu machen. Er will sich dort aufgrund des Tipps von Lilou Breval, einer befreundeten Journalistin, nach mysteriösen blauen Fässern umsehen.
    Der Fall ist spannend erzählt und mit dermaßen detailgetreuen Beschreibungen der Gegenden versehen, die immer wieder den Wunsch wecken, sich diese außergewöhnlichen Landschaften, in denen die Krimis spielen, einmal selbst anzusehen. So hat der Leser förmlich das Gefühl den Wind zu spüren, die Gerüche wahrzunehmen und das Salz zu schmecken.
    Wieder ein klassischer und spannender bretonischer Krimi bei dem Kommissar Dupin wieder in Hochform aufläuft.

    (111214.)

    Jean-Luc Bannalec:
    Bretonisches Gold
    Kommissar Dupins dritter Fall
    KiWi-TB # 1653, 385 Seiten
    2015 (5. Aufl.): Kiepenheuer & Witsch
    ISBN: 9783462046229
    10,00 €
    (gebundener Ladenpreis)

    Zuletzt geändert von Silly; 26.02.2020, 08.49.
Lädt...
X